Sanieren im Wohnungsbestand – Vermeidung von Schimmelschäden und Baufehlern

27.11.2013
Mittwoch

Durch die gesetzlichen Richtlinien und der aktuellen
Rechtsprechung haben sich die Ansprüche und Anforderungen
an Wohnräume drastisch verändert. Als Folge
der Energieeinsparverordnung und des luftdichten
Bauens und sanieren des Wohnungsbestands werden
die Häuser seit Jahren immer luftdichter und die Vorlauftemperaturen
immer geringer. Wohnungen, die
seit Jahrzehnten keine Schimmelproblematik aufwiesen,
werden plötzlich zu Problemfällen.
Im Seminar wird aufgezeigt, wie Sie als Planer oder
Objektverwalter Probleme erkennen können und welche
Maßnahmen es gibt. Zudem werden im Seminar
die Grundlagen zum Luftdichten Bauen, die Norm
1946-6 und AS3.6 sowie eine Vorschau auf die neue
EnEV mit entsprechender Erklärung und mit entsprechenden
Praxisbeispielen dargestellt.
Weiterhin gibt es eine Übersicht über die Möglichkeiten
der verschiedenen Methoden / Konzepte über das
richtige Lüften und Heizen mit geeigneten Hilfsmitteln
(Lüftungskonzepte) die es ermöglichen, den Schimmelbefall
/ Bauschäden bereits im Vorfeld zu vermeiden

www.awi-vbw.de

Download: AWI_Sanieren_Wohnungsbestand_13-06-05.pdf

Zurück